Vorstellung: DebianDEV

  • Hallo zusammen,


    ich bin ja schon seit 2018 hier angemeldet, habe mich aber noch nie bei euch vorgestellt und das möchte ich ganz gerne nachholen.

    Besser spät als nie :-P


    Nun zu mir:

    Ich heiße Nico, bin 27 Jahre jung und komme aus dem Ruhrpott - hier wo wat und dat keine Rechtschreibfehler sind :-D

    Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Diese habe ich damals bei einem Webhosting-Provider in Duisburg absolviert. Dort habe ich dann, nach meiner Ausbildung, auch gut 1 1/2 Jahre gearbeitet. Primär war ich dort Mädchen für alles - Ansprechpartner für die Azubis in dem Bereich der Systemintegration, Admin der Infrastruktur und Ansprechpartner für die Geschäftsführung. Da wurde es mir dann auch schnell langweilig (nur Domains, Webspace und Mailspace) und ich habe mich dazu entschlossen etwas mehr im Leben zu wollen, als nur der einfache Angestellte zu bleiben (jedem dem seins - no front). Zudem wollte ich mich etwas mehr in Richtung Netzwerk-Backbone spezialisieren. 2017 habe ich mich dann umorientiert und bin dann zur MyLoc managed IT AG gewechselt. Dort konnte ich dann im besagten Netzwerk-Backbone Bereich fundierte Erfahrungen sammeln. Nachdem dort schnell klar wurde, dass die Karriereleiter nur eine Sprosse hatte musste ich leider wieder Ausschau auf dem Markt halten bis ich dann auf eine Stelle aufmerksam wurde, die auf mich und meine Vorstellungen passte. So wechselte ich Anfang 2019 zu einem großen nationalen Finanzdienstleister im Gesundheitswesen und besetzte dort die leitende Stelle für die Bereiche IT-Netzwerk und Sicherheit und IT-Dokumentation. Dort bin ich aktuell angestellt und sehr zufrieden.


    2012 habe ich mich neben meiner schulischen Ausbildung (Fachabitur - Informationstechnischer Assi :-D) selbstständig gemacht und konnte mir ein paar Eure nebenher verdienen. Nach meiner Ausbildung habe ich diese Selbstständigkeit aufgrund meines Anstellungsverhältnisses dann aufgeben müssen - leider.


    Seit gut 12 Jahren beschäftige ich mich nun schon mit Servern. Erst mit Windows - das nahm ein schnelles Ende - und dann mit Linux. Angefangen habe ich auf einem Debian Lenny - damals noch mit VNC und GUI bis diese dann komplett verballert war und nur noch die CLI funktionierte. Ab da habe ich mich selber ins kalte Wasser geworfen und gelernt ohne GUI klar zu kommen. Das funktionierte auch echt schnell. Klar - etwas Übung war nötig, aber damals war man noch jung *hust* und da ging alles schneller - gerade das lernen (Altersweisheiten haha).


    Mein erster dedicated Server war eine Kiste mit einem Intel Core 2 Quad Q6600 - jaja, das waren Zeiten. Unglaubliche 8GB RAM machten mich damals zum "Internet Rambo" :-D

    Heute betreibe ich eigentlich das Ganze nur noch zum Spaß, aber mit deutlich mehr Ressourcen.


    3 Server in einem Proxmox Cluster bilden derzeit meine Basis, damit ich einigen Themen up2date bleibe - ich will ja auch nicht hängen bleiben :-P


    Meine Server derzeit:


    Backup-Server und DNS

    CPU: AMD Opteron x2150

    RAM: 8GB

    SSD: 32GB

    HDD: 1TB iSCSI

    Anbindung: 1Gbit/s


    Cluster-Node 1:

    CPU: Intel i7 4770

    RAM: 32GB

    SSD: 2 x 240GB

    HDD: 2 x 2TB

    Anbindung: 1Gbit/s


    Cluster-Node 2:

    CPU: Intel i7 3770

    RAM: 32GB

    SSD: 2 x 120GB

    Anbindung: 1Gbit/s


    Cluster-Node 3:

    CPU: Intel i7 3770

    RAM: 32GB

    SSD: 1 x 120GB

    HDD: 1 x 2TB

    Anbindung: 1Gbit/s


    Zudem bin ich stolzer Mieter eines /27er IPv4 Subnet. Zudem einiger /64er IPv6 Subnets.

    Hier und da habe ich noch ein paar VPS angemietet - aber nichts, was der Rede wert wäre.


    Ansonsten bin ich derzeit wieder als Sponsoring-Geber aktiv und habe mich auf Projekte die bestehen und Unterstützung benötigen spezialisiert. Ich verlange - außer eine Bewertung o.ä. - eigentlich keine Gegenleistungen (vor allem keine monetären GGLs), da es mir wichtig ist, dass die Projekt Spaß haben und nicht sterben, weil das Budget zu knapp wird. Ich selber habe einen akzeptablen finanziellen Background und bin sehr gerne bereits, diesen in Form von Sponsorings zu teilen.


    Meine Motivation?

    Ich habe Spaß daran, Leute oder ganze Clans zu unterstützen. Die Freude über ein Sponsoring ist mein Antrieb!


    Nun in diesem Sinne: Habt ihr weitere Fragen?



    Ansonsten vielen Dank fürs Lesen und weiterhin viel Spaß =)