Sinusbot (64-Bit)

Info Wir haben Änderungen an unseren Forenregeln bezüglich der Signaturen vorgenommen. Die Änderungen können HIER nachgelesen werden.
  • In diesem Tutorial erkläre ich euch, wie man den Sinusbot für den TeamSpeak 3 Server vernünftig installiert.
    Ihr benötigt einen Account im Sinusbot Forum, da ihr sonst nicht die neuste Version herunterladen könnt.
    Installiert wird der Sinusbot, eine youtube-dl und ein Teamspeak 3 Client.

    Sinusbot



    Der Sinusbot kann nur auf einem 64 Bit System installiert werden. Es gibt auch eine Windows Version, welche allerdings nicht weiterentwickelt wird. // Edit: Sie ist nun auf den gleichen Stand wie die Linux Version




    Zuerst musst du dich per SSH auf deinen Server einloggen.


    Nun wird auf der Seite vom SinusBot Beta | SinusBot Forums die neuste Version lokal gedownloaded.
    Von Downloads - TeamSpeak die 64 Bit Linux Version (Client) runterladen. (Es geht nur bis Version 3.0.8.18 | Die 3.1 geht nicht)
    Im Download-Manager wird die URL kopiert von den beiden Downloads und im Terminal/Putty nun folgende Schritte ausgeführt:



    Bash
    mkdir /opt/ts3botcd /opt/ts3bot # Dies ist Standartmäßig in allen Tutorials vom Sinusbot genannt
    curl -O https://www.sinusbot.com/dl/sinusbot-beta.tar.bz2 # Dieser Link bietet immer die neuste SinusBot Version an
    curl -O #TeamSpeak 3 Client 64 Bit
    curl -O http://youtube-dl.org/latest/youtube-dl # Dieser Link bietet immer die neuste Linux Version an
    tar -xjvf sinusbot-* # * da ich keine Version euch wegen Update sagen kann
    ./youtube-dl -U # Updatet auf neuste Version
    ./TeamSpeak3-Client-linux_amd64-VERSION.run # Hier den Vertragsbestimmungen zustimmen
    cp plugin/libsoundbot_plugin.so TeamSpeak3-Client-linux_amd64/plugins/cp config.ini.dist config.ini # Damit der Bot überhaupt an geht
    nano config.ini # Folgendes ändern:


    Code: config.ini
    ListenPort = 8087
    ListenHost = "0.0.0.0"
    #TS3Path = "/opt/ts3soundboard/TeamSpeak3-Client-linux_amd64/ts3client_linux_amd64" # zu:
    TS3Path = "/opt/ts3bot/TeamSpeak3-Client-linux_amd64/ts3client_linux_amd64"


    Strg + O + Enter
    Strg + X

    Bash
    adduser --home /opt/ts3bot ts3bot # Wird benötigt da der Bot darauf ausgelegt ist NICHT über root gestartet zu werden
    chown -R ts3bot:ts3bot /opt/ts3bot
    su ts3bot
    ./sinusbot # Dies startet denn Bot zum ersten mal und fügt Daten zur config.ini hinzu



    Strg + C

    Bash
    nano config.ini



    Strg + O + Enter
    Strg + X

    Bash
    screen -S ts3bot # Erstellt einen Screen mit dem Namen ts3bot
    ./sinusbot


    Strg + A
    D


    ----
    Nun im Browser auf: http:// IP_DES_SERVERS:8087/
    Mit admin und foobar einloggen und dann auf Settings
    Dort am besten Sprache auf Deutsch ändern und als Thema Cyborg nehmen (Da man bei dem Standart Thema kaum erkennen kann ob der Bot läuft oder nicht)
    Nun zu Instanz Einstellungen gehen


    Es ist möglich eine weitere Instanz zu erstellen, für mehr muss man eine Lizenz haben, welche, da der Bot noch in der Beta-Phase ist, nicht herausgegeben werden.
    Es gibt auch eine Hosting-Version angeboten wird.


    Der Sinusbot lässt sich mit Scripts aus Resources | SinusBot Forums erweitern (Ich empfehle nur Scripts von hier zu benutzen).


    Das derzeitige (ziemlich gute und hilfsbereite) Script Team, welches oft aktiv ist, für den Sinusbot, besteht aus folgenden Usern:


    Wir stehen bei Anfragen für neue Scripts fast jederzeit zur Verfügung, ansonsten einfach mal das Forum durchsuchen nach anderen Scriptern.
    Die Scripter mit der Gruppe Contributor zählen zu den erfolgreicheren und aktivieren Scriptern

Kommentare 3

  • Sehr gut!