Sinusbot Modifikation - Berechtigungsänderungen verhindern (Linux 64Bit)

  • Anleitung wie man einen zusätzlichen Account sicher macht bzw. wie man Berechtigungen sichert.

    Beim Sinusbot ist grundsätzlich zuerst nur der Account admin vorhanden.


    Was aber wenn man mehrere Admins hat, und die z.B. nicht den standart Account nehmen sollen, oder wenn man Benutzer anlegt, wo andere Administratoren nicht die Rechte ändern dürfen.


    Leider bietet das SInusbot Webinterface keine Möglichkeit dazu.



    Allerdings lässt sich durch eine kleine ungefährliche Manipulation der Datenbank des Bots dies doch ermöglichen.


    Was wird benötigt?

    • Sinusbot für Linux
    • sqlitebrowser
    • sftp funktion (vorinstalliert)



    Ich mache dies auf meinem privaten Rechner mit Ubuntu.


    Zuerst müsst ihr euch über die commandline auf euren Server connecten


    Bash
    user@ubuntu:~$ sftp root@123.245.789.0:/opt/ts3bot/data/db # :/opt... ist eine verzeichnis angabe, mit der ihr direkt dort rein wechselt.root@123.456.789.0's password: Connected to 123.456.789.0.Changing to: /opt/ts3bot/data/dbsftp> get # Nun "get " eingeben und einmal TAB drücken um die Datein zu sehena6d8e545-b0b2-4f7c-9d27-aeb7e4ddc8bc.sqlite global.sqlite sftp> get a6* . # nun die 1. Datei nehmen und Enter drückenFetching /opt/ts3bot/data/db/a6d8e545-b0b2-4f7c-9d27-aeb7e4ddc8bc.sqlite to a6d8e545-b0b2-4f7c-9d27-aeb7e4ddc8bc.sqlite/opt/ts3bot/data/db/a6d8e545-b0b2-4f7c-9d27-a 100% 714KB 714.0KB/s 00:01 sftp> bye # "bye" eingeben und Enter drücken


    Für die nächsten Schritte braucht ihr den sqlitebrowser


    Nun müsst ihr folgendes machen



    Im Terminal gebt ihr sqlitebrowser a6d8e545-b0b2-4f7c-9d27-aeb7e4ddc8bc.sqlite ein (Bild 1)
    Dann zu Browse Data wechseln und die Tabelle users auswählen (Bild 2)
    Dort habe ich im Beispiel 2 Accounts (admin & vip). (Bild 3)
    In der letzten Spalte isadmin hat nur der Standartaccount adminden Wert auf 1 (=true) stehen. (Bild 4)
    Jetzt einfach das den Feldwert isadmin vom user vip auf 1 setzen und auf Write Changes klicken.


    Nun wieder per sftp connecten und hochladen



    Bash
    user@ubuntu:~$ sftp root@123.245.789.0:/opt/ts3bot/data/db
    root@123.456.789.0's password:
    Connected to 123.456.789.0.
    Changing to: /opt/ts3bot/data/db
    sftp> put a6d8e545-b0b2-4f7c-9d27-aeb7e4ddc8bc.sqlite . # Enter
    Uploading a6d8e545-b0b2-4f7c-9d27-aeb7e4ddc8bc.sqlite to /opt/ts3bot/data/db/a6d8e545-b0b2-4f7c-9d27-aeb7e4ddc8bc.sqlite
    a6d8e545-b0b2-4f7c-9d27-aeb7e4ddc8bc.sqlite 100% 714KB 714.0KB/s 00:01
    sftp> bye # Enter


    Danach per SSH noch den Bot neustarten und fertig ist es.
    Ab sofoort kann kein User die Berechtigung im Interface ändern, bei versuchen kommt eine Fehlermeldung


    Zur Info: da steht Administrativer Account, ABER der Account hat keine Admin Rechte, wenn sie ihm nicht zugeteilt wurden ^^^^


    LG
    Daniel <3