TeamSpeak Server auf Debian 32/64 Bit installieren

  • Anleitung zur einfachen Installation eines Teamspeak Servers

    Link 32 Bit: http://dl.4players.de/ts/releases/3.4.0/teamspeak3-server_linux_x86-3.4.0.tar.bz2
    Link 64 Bit: http://dl.4players.de/ts/releases/3.4.0/teamspeak3-server_linux_amd64-3.4.0.tar.bz2

    Bitte bei einem 32 Bit System nur die Befehle wo in Klammern (32 Bit) hinter steht, bei 64 Bit nur die mit (64 Bit)

    via SSH auf den Root-Server oder vServer einloggen.
    Befehle:


    Ausgabe:



    Den Token abspeichern auf Desktop (hier: QBdhqdTgsQSy6yh3zdfNhtRMfIqssIfRXEPtYQ7N )
    Die Login Daten aufschreiben (hier: loginname= "serveradmin", password= "PqnC3ieg")


    Mit der Accounting Meldung braucht man sich nicht zu beschäftigen
    Nun:


    Shell-Script
    1. ./ts3server_startscript.sh start

    Ausgabe:


    Jetzt auf den Server connecten mittels IP


    Es wird nach einem Berechtigungsschlüssel gefragt.
    Einfach den gespeicherten Token einfügen (Im Beispiel: QBdhqdTgsQSy6yh3zdfNhtRMfIqssIfRXEPtYQ7N) und ENTER drücken.



    Fertig, nun besitzt der Client die Servergruppe Serveradmin und hat Administratorrechte

Kommentare 16

  • Aber danke für die übesicht, der Herr

  • Aso

  • andy, su hats wohl verhauen

  • BESSER ÜBERSICHT!

    apt-get update && apt-get upgrade

    # damit das System auf dem neusten Stand ist adduser ts3

    # User ts3 anlegen su ts3

    # Zum User ts3 wechseln

    cd ~

    # Ins Homeverzeichnis von ts3 wechseln wget http://dl.4players.de/ts/relea…r_linux_x86-3.1.1.tar.bz2

    # Datei holen (neuste Version 64 Bit) ODER wget http://dl.4players.de/ts/relea…linux_amd64-3.1.1.tar.bz2

    # Datei holen (neuste Version 32 Bit)tar xfvj teamspeak*

    # Entpacken chown ts3:ts3 teamspeak3-server_linux_amd64/

    # Um sicher zu gehen das ts3 den Ordner Verwalten darf (64 Bit) ODER chown ts3:ts3 teamspeak3-server_linux_x86/

    # Um sicher zu gehen das ts3 den Ordner Verwalten darf (64 Bit) cd teamspeak3-server_linux_amd64/

    # Wechseln ins ts Verzeichnis (64 Bit) ODER cd teamspeak3-server_linux_x86/

    # Wechseln ins ts Verzeichnis (32 Bit) touch .ts3server_license_accepted

    # Lizenz akzeptieren./ts3server_minimal_runscript.sh

    # Erster Start

  • Komm da irgendwie durcheinander bei dem tutorial, was vorher war war bessere übersicht :)


    Soll jetzt kein hate sein, nur meine meinung :)


    Gruss Andy

  • Da durch die 3.1.0+ Version ein neues Lizenz akzeptieren hinzugekommen sit, hab ich die Anleitung aktuallisiert

  • Ich bekomme die "teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.4.tar.bz2" nicht entpackt.. Weiss jemand weiter ? Alles bislang nach anleitung gemacht.

    • lala@ubuntu:~$ wget http://dl.4players.de/ts/relea…ux_amd64-3.0.12.4.tar.bz2
      --2016-05-22 20:56:53-- http://dl.4players.de/ts/relea…ux_amd64-3.0.12.4.tar.bz2
      Auflösen des Hostnamen »dl.4players.de (dl.4players.de)«... 85.25.26.27, 85.25.26.25, 85.25.26.26
      Verbindungsaufbau zu dl.4players.de (dl.4players.de)|85.25.26.27|:80... verbunden.
      HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
      Länge: 6670947 (6,4M) [application/x-bzip2]
      In »»teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.4.tar.bz2«« speichern.
      teamspeak3-server_l 100%[=====================>] 6,36M 153KB/s in 42s
      2016-05-22 20:57:34 (157 KB/s) - »teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.4.tar.bz2« gespeichert [6670947/6670947]
      lala@ubuntu:~$ tar xfvj teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.4.tar.bz2
      teamspeak3-server_linux_amd64/
      teamspeak3-server_linux_amd64/ts3server
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/accounting.txt
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/privilegekey_guide.txt
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/server_quickstart.txt
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/serverquery/
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/serverquery/stylesheet.css
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/serverquery/serverquery.html
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/serverquery/TeamSpeak_Logo.png
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/server_upgrade.txt
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/permissiondoc.txt
      teamspeak3-server_linux_amd64/doc/update_mysql_to_mariadb.txt



      (müsste gehen)

    • Das kommt bei mir raus..
      root@srv2:~# tar xfvj teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.4.tar.bz
      tar (child): teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.4.tar.bz: Cannot open: No such file or directory
      tar (child): Error is not recoverable: exiting now
      tar: Child returned status 2
      tar: Error is not recoverable: exiting now

    • du hast hinten die "2" vergessen. nicht tar.bz sondern tar.bz2

  • Hallo,


    apt-get install adduser macht man garnicht.
    adduser ist ein standard Befehl der in jedem Debian drin ist.


    adduser "User" reicht vollkommen aus.


    Und in einem Tutorial gibt man nur die Infos zur Quelle an und keine absuluten Versionspfade.

    • inwiefern "Und in einem Tutorial gibt man nur die Infos zur Quelle an und keine absuluten Versionspfade."

    • Das kommt daher das man nach einem Update die veraltete Version sonst installiert.
      Jeder das in einigen Wochen nutzt, installiert dann nicht die aktuellste Version.
      Zudem ist es von Seitens TeamSpeak verboten direkt auf die Dateien zu verlinken. Es darf nur auf die Download Seite verlinkt werden.

    • Falsch, TeamSpeak bietet den Link für Serversoftware als Copy-Paste Code an. Rest hab ich korregiert . Und Updaten werde ich es regelmäßig ;)

    • Da irrst du dich, der Copy-Paste Code ist nicht für die Nutzung in Tutorials oder direkt Downloads gedacht. Der ist dafür das du Ihn auf deinem Server verwenden kannst zum downloaden.
      Da ich ATHP bin und die Lizenzen durchlesen und unterschreiben musst weiß ich das.

    • Nagut