Beiträge von Vakarian

    das ist jetzt eher auf die PC Welt gesehen. Ja im Moment hat Firefox das nachsehen und wird von den meißten Usern verlassen. Edge legt immer mehr zu, dasThema mit den Negativ Schlagzeilen des IE wurde wohl mit einem neuen Namen behoben .........

    Dadurch das er auf Cromium Basis ist und auch Erweiterungen unterstützt, ist er echt gut geworden.

    Statt sich gegenseitig zu helfen, hakt man in den Foren aufeinander rum, Trolle und asoziale Menschen landen als zähes Fruchtsaftkonzentrat an orten wie ... Foren.

    Ist das der Spiegel der modernen Gesellschaft ? Oder nur ein "Gruppendynamisches" Phänomen ? "Gewisse Menschen Typen findet man an gewissen Orten" ist schließlich ein unumstößliches Naturgesetz.

    Dieses gegenseitige aufeinander rumhacken hat die letzten Jahre extrem viel zu genommen und es wird mehr. Allgemein fehlt der gegenseitige Respekt. Es gibt immer weniger die sagen komm wir machen das zusammen.


    Entweder man wird komplett abgewiesen, oder es werden unvorstellbare Preise verlangt oder es wird ein riesen Geheimnis draus gemacht. Teilweise ist das sogar verständlich, die wenigen die noch sagen "du komm her", die beruhen es meist kurz danach wieder.


    Am friedlichsten sind meist Communitys mit eigenen kleineren Servern aber auch da haben die Admins mit einem guten Umgangston zu kämpfen und hat man als Admin mal ne Frage, kommen gleich Kommentare wie "Tja wenn man nicht weiß wie sollte man sowas nicht machen".

    4 Bambus Rollos

    Schiefer Wandpanelle

    Zeugs um die Raumkanten (Decke) abzuhängen für Indirekte LED Beleuchtung.

    LEDs LEDs LEDs und noch mehr LEDs

    Update für WoltLab Suite

    Update für Invision Community Suite

    Dann folgenden Code in die my.conf unter /etc/mysql/ eintragen:

    Code
    [mysqld]
    innodb_flush_log_at_trx_commit=2

    Sollte [mysqld] in der Config vorhanden sein, nimmst du nur Zeile 2 und fügst diese darunter ein.


    Anschließend den mysql Host restarten /etc/init.d/mysql restart.

    Das kommt denke mal ganz drauf an, wie viel Einkommen man hat und ob man es sich leisten kann und will weiter zu machen wie bissher.


    Für mich persönlich habe ich nicht wirklich Maßnahmen ergriffen, um den hohen Kosten entgegen zu wirken.


    Aber die Tipps, die man im Radio oder Fernsehen zu höhren bekommt, machen schon durchaus sinn.


    - Abschaltbare Steckleisten nutzen, welche diverse Standby Geräte abschalten spart viel Strom.


    - Die Status LEDs vieler Router lassen sich mitlerweile deaktivieren.


    - In gut gedämmten Wohnungen nachts wenn es Kühl ist, durchlüften und über den Tag dann verdunkeln und schließen. Spart man sich evtl. Ventilatoren und Klimaanlagen.


    - Wer die Möglichkeit hat, sollte sich auch mal über ein Balkon Kraftwerk informieren.


    - Beim Einkaufen überlegen, muss es jetzt teures Öl zum Braten sein oder geht da auch ne günstige Alternative. Einfach mal schauen, ob es nicht zum Markenprodukt auch günstige Alternativen die genau so gut sind gibt.


    - Thema Server, ich sehe immer wieder welche, die sich dickeKisten kaufen, heulen das die zu teuer sind und nur maximal 20% von nutzen, könnte man sich nicht mit anderen Projekten zusammen tun, und sich einen Server teilen? Jeder zahlt seinen Anteil?


    Viele wissen auch nicht, wer moderne Stromzähler hat, kann dessen Zusatzfunktionen freischalten lassen (falls gesperrt) und somit seinen Stromverbrauch der letzten x Stunden/Tage ablesen. Auch ist es möglich den aktuellen ist Verbrauch zu sehen, mit dessen Hilfe man Stromfresser ausfindig machen kann.


    Sind zwar alles kleine Dinge, aber das läppert sich auch.