Marketing

  • Hallo,

    ich habe im Dezember 2017 mein Gewerbe angemeldet da ich gerne Game- und Voiceserver hosten möchte.
    Nun aber die Frage.
    Ich brauche etwas mehr Reichweite um ĂŒberhaupt neue Kunden zu gewinnen.
    Wenn Ihr fĂŒr mich Tipps oder Kontakte habt meldet euch doch mal per PN bei mir
    Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
    Florian W.

    Homepage: Monsterhosting - Leistungsstarke Teamspeak 3 Server, Gameserver
    Kontakt: support@monsterhosting.eu


  • Ein ordentlich eingebundenes SSL Zertifikat wirkt schonmal vertrauenswĂŒrdig. Ansonsten ist ein bisschen Werbemanagement auch echt nicht soo schwer.

    Du kannst einfach mal spezielle Angebote, um neue Kunden zu werben (3 Monate gratis Host fĂŒr ein Jahr lang Vertragslaufzeit), Andere VergĂŒnstigungen.

    Du kannst außerdem Werbeanzeigen buchen, wobei ich das fĂŒr Quatsch halte. Kann sinnvoll sein, ist aber arg teuer, um was zu erreichen.
    Gehe Partnerschaften mit YouTubern ein, die Werbung fĂŒr dich machen können.

    Und besonders am Anfang heißt es einfach "am Ball bleiben". Du musst dir erstmal nen Namen machen in der Branche.

    Be-Social steht gegen Diskriminierung und Mobbing. Wir kĂ€mpfen On und Offline fĂŒr Gleichberechtigung und betreiben auf innovatiove Art und Weise prĂ€vention.

    Website: be-social.eu
    TeamSpeak 3: Be-Social.eu
  • Nun wie HK schrieb musst du verdammt viel Geld in die Hand nehmen um ĂŒberhaupt auf dich aufmerksam zu machen.

    Ein Hosting grĂŒnden kann jeder nur es am leben zu halten ist der schwere Punkt. Es gibt Hoster die können sich gerade so ĂŒber Wasser halten, dann wieder welche die mehr Minus als Plus machen aber es gerne betreiben und es gibt die es so gestalten das sie davon leben können.

    Vor ein paar Jahren war es einfacher aber heute kannst du zĂ€hlen wie viele tĂ€glich ein Kleingewerbe eröffnen und wie viele es auch tĂ€glich schließen.

    Wir sind in einer Zeit gelandet wo Pricedumping Standard ist. Du musst dich von der Menge abstoßen und eventuelle potentielle Kunden ĂŒberzeugen warum genau du. Mit billig Preisen wird immer was leiden und wenn man teurer ist hat man halt eher schwierig Kunden zu bekommen. Kunden die da sind werden es zu schĂ€tzen wissen warum sie gerne etwas mehr zahlen. Nur hier ist die Frage in welche Richtung du willst? Ein sogenannter Kiddyhoster oder einer der professionell sein Auftritt gestaltet. Zitat von deiner Homepage "Wir haben uns als Ziel gesetzt, gĂŒnstige & gute Dienstleistungen im Gaming und Hosting Bereich anzubieten." nun du kannst entweder nur eines von beiden aber nicht beides gleichzeitig. Wie willst du da Kosten decken? Sollen es ĂŒberbuchte Hostsysteme sein oder viel zu gĂŒnstige Server wo man aber mehr Power braucht?

    Ich habe aktuell dein Angebot angeguckt und muss ehrlich sagen. Ich sehe nix was mir sagt ja da bestelle ich. Du musst etwas außergewöhnliches auf anbieten was Leute sofort lockt. Teamspeak, Gameserver wie CSGO, Minecarft usw. naja das ist eher der Standard der wie Gras auf dem Boden wĂ€chst.

    Die Branche in die du jetzt eingestiegen bist ist ein sehr ĂŒberfĂŒllter Markt und hier werden dir einige Provider zustimmen können. Ich weiß selber wie es da abgeht da ein Bekannter von mir auch ein Hosting betrieben hat und dort heißt es wirklich friss oder stirb. Ein Kundenstamm aufzubauen oder zubehalten ist sehr sehr schwer.

    Daher wie du "Kunden" erreicht hĂ€tte dir vor Eröffnung schon ein Punkt sein mĂŒssen. Du startest aktuell ja eigentlich von 0 gerade und ich sehe zumindest nix was du vorweisen kannst wo dich Leute vorher schon kennen.

    Das kann man ja so vergleichen mit ich suche mir einen Job verkaufe mich so als könnte ich als und am Ende wird man eingestellt aber hat von nix einen Plan. Sowas geht den Berg runter und wird nix.

    Im großen und ganzen kann man klipp und klar sagen du wirst in den ersten Monaten sehr stark minus machen. Bis ein Kundenstamm aufgebaut ist der etwas in die Kasse bringt dauert.

    Nur wirklich Werbung schalten schwer. Ein Sponsoring wird in den meistens FĂ€llen nur den Sponsornehmer etwas bringen und dir weniger als man sich erhofft. KostengĂŒnstig wird es nicht. Aber eine Option wĂ€re es in Social Media aktiv zu werden ggf. WerbeplĂ€tze dort zu kaufen aber immer am Ball bleiben. Er kann dir immer wenn du kurz nicht aufpasst den kompletten Berg runterrollen. Meistens ist der Ball immer schneller als man selber.

    Daher ich hoffe du nimmst dir meine Sachen zum Herzen und das ganze ist privat geschrieben. Meine Modrolle lassen wir jetzt mal hier raus. Darf ja auch mal privat etwas kommentieren und ja ich schreibe das extra weil manche sonst denken könnten was ist das fĂŒr ein Mod? Jeder hat seine Meinung seine Erfahrungen und ich sage das hier gerade ziemlich ehrlich wie es ist.
  • Ein sehr kompliziertes Gewerbe, an dem du dich versuchst.

    Werbung ist das A und O fĂŒr jeden. Die beste Werbung sind höchst zufriedende Kunden. Diese zu bekommen, brauchst du verdammt viel Geld. Rechne um ca. 1000 Euro zum Start. Deine Webseite muss individualisiert sein, um Dich abzuheben. Ich sehe nirgends auf dem ersten Blick, welche Bundles Ihr anbietet. Was ich dazu meine: UnĂŒbersichtlich, nicht genug markiert, fast schon ein Marathon fĂŒr die Augen, etwas zu folgen.

    Beispiel das Bundle: Es steht in der AufzĂ€hlung zwar alles drin, was drin sein sollte. Ich als Kunde sehe aber nicht auf dem ersten Blick, was nun drin ist. Da hĂ€tte man sich eine andere Form aussuchen sollen, mit 2 Spalten unter dem Preis. Links Gameserver, rechts TS-Server. Übersichtlich, sauber, unkompliziert.


    Kommen wir aber noch zu bestehende Sachen, die du unbedingt vorher ausmerzen musst:
    - Komplette Webseite auf Rechtschreibung korrigieren.
    - Links auf FunktionalitĂ€t prĂŒfen.
    - Eigene Bilder nehmen. Templatebilder besitzen meistens Urheberschutz.
    - Anderes Favicon setzen
    - Unternehmenslogo basteln lassen. Das aus dem Template ist sicherlich von fontawesome und nichts Besonderes.
    - Template in dein WHMCS einarbeiten
    - SEO Optimieren
    - Nicht ĂŒberall "Was wir Euch bieten" und "HIER SIND EINIGE BEANTWORTETE FRAGEN VON MONSTERHOSTING!" drunterknallen
    - Eure Kundenmeinung entfernen (Nico Stickelmann von Vanityhosting kennen viele - Da er sicherlich Eure Server stellt oder Ihr diese dort mietet, ist dies eine klare beeinflusste Meinung.)


    Kurzum gesagt: Überarbeitet Euren Webauftritt. Dies kann aus eigener Erfahrung lange dauern und bedarf viel Mut, Neues auszuprobieren, Bestehendes zu Ă€ndern oder einfach kreativ zu werden. Nur mit einer soliden Basis kann erst Werbung gemacht werden. Sonst ist Euer Gewerbe bald wieder abgemeldet - aufgrund Verruf in der Kundschaft, Ihr habt keine gute Webseite.


    Gerne können wir privat ĂŒber das Eine oder Andere reden, hier wird es sonst zu lang werden. :)


    Freundliche GrĂŒĂŸe

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neavision ()